Home Mail Login
Sie sind: News

05.11.2017 Abschlussübung 2017

Übungen
News >> Übungen

Am 05.11.2017 fand die diesjährige Abschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Ternitz-Pottschach statt. Diese fand am Werksgelände von  Fa. Lautner satt. Übungsannahme war ein Schuppenbrand mit 2 vermissten Personen. Der erste Atemschutztrupp machte sich zur Menschenrettung auf und konnte zeitgleich 2 Gasflaschen aus dem Gefahrenbereich bringen. Anschließend wurde die erste Person gefunden und gerettet. Daraufhin begab sich gleich der nächste Trupp auf, um die zweite Person zu retten.  Nach kurzer Erkundung wurde auch diese gleich gefunden und gerettet. Währendessen wurde mittels Tragkraftspritze eine Versorgungsleitung vom Kanal aus hergestellt, die Brandbekämpfung mit 2 C Rohre und Wasserwerfer bzw. das schützen der Nebengebäude durch das Hydroschild durchgeführt. Nach gut einer Stunde wurde das Übungsziel erreicht.

 
Anschließend ging es für die Mannschaft ins Gasthaus Hofer Eck für Speiß und Tank.
 
Das Kommando der FF Ternitz-Pottschach möchte sich bei BM Wallner A. für die Ausarbeitung der Übung, bei der Mannschaft für die zahlreiche Teilnahme, bei der Fam. Kichler für die zur Verfügungen Stellung des Übungsobjekts. Sowie bei den Übungsbeobachtern Stadtrat KR Peter Spicker und Gemeinderat Michael Riedl.
 
 
 
  
  
   
 

Letzte Änderung von Florian Steiner am 07.11.2017 um 17:04

Zurück